Abenteuer
Am Hofe des Königs - Teil 1 von 3

Im Leuchtenden Hort angekommen, war Hutzel Longear in den Thronsaal gebracht worden. Dreggen Soi II. sass grimmig auf seinem Thronsessel am Ende des Raumes und starrte dem Winzling entgegen. Unangekündigte Geschenke waren ihm ein Greuel und fremde Völker, die aus dem Nichts in seinem Reich erschienen, nährten sein Misstrauen.

Ein kräftiger Stoss beförderte den kleinen Krieger weiter in den Saal hinein. Danach entfernten sich die Wachen geräuschlos. Von diesem Wicht drohte keine Gefahr für ihren Herrscher.

»Tritt näher!« Des Königs Stimme hallte unnachgiebig durch das alte Gewölbe. Hutzel Longear trat voll aufgestautem Groll auf den Herrscher zu. Er erahnte die Bedeutung der Worte nur, verstehen tat er sie nicht. Eine Armeslänge entfernt von dem greisen Herrscher blieb er stehen. Zu beiden Seiten türmten sich gewaltige Statuen empor, steinern war ihr Blick, aber ungleich ehrfurchtgebietender der Eindruck, den sie bei dem Betrachter hinterließen.

»Wer bist du, Zwerg?« Dreggen Soi II. beugte sich auf seinem Thron nach vorne.

Longears Gesicht verfinsterte sich zusehends. Ein Fehler, ein großer Fehler, mich nicht zu fürchten, dachte er. Ich werde euch lehren, was einem Hochnäsigkeit einbringen kann. Vom Zorn übermannt zog er ein Messer aus seinem Versteck im Ärmel.

[ Der Heimweg - Teil 4<< >>Teil 2 ]
 
Am Hofe des Königs - Teil 1
Nach oben!