Abenteuer
Am Hofe des Königs - Teil 3 von 3

Hutzel Longear tat noch einen letzten keuchenden Atemzug der flirrenden Luft um ihn herum, dann wurde ihm schwarz vor Augen und eine gnädige Ohnmacht hüllte ihn ein. Er versank kurz in einer traumhaften Welt, in der er inmitten seiner Stammesbrüder auf dem Dorfplatz saß. Doorek floß in Strömen und berauscht sank Hutzel zurück. Die Illusion verließ ihn allzu schnell.

Dem Befehl seines Herrn gehorchend öffnete der Feuerwächter seine Pranken. Er ließ den kleinen Krieger achtlos zu Boden fallen.

Dreggen Soi II. erhob sich von seinem Thron. »Verschwende deine Kräfte nicht an ein solches Insekt, mein treuer Diener.« Der Monarch legte dem Feuerwächter seine verstümmelte Hand auf die Schulter. »Er könnte noch ein interessantes Spielzeug werden.«

Einige letzte Flammen züngelten auf den Handflächen des Wächters auf. Instiktive Bösartigkeit spiegelte sich auf seinem glühenden Gesicht wider.

»Ich glaube, ich werfe ihn erst einmal in den Kerker.« Dreggen Soi II. lächelte nachdenklich. »In ein paar Tagen weiß ich vielleicht, was ich mit ihm machen werde. In der Zwischenzeit ... nun, Rotan wird die Frage beantworten müssen, warum er mir einen kleinen Attentäter in meinen Thronsaal sendet!«

[ Teil 2<< >>Die Flucht - Teil 1 ]
 
Am Hofe des Königs - Teil 3
Nach oben!