Abenteuer
Die Revanche - Teil 1 von 5

»Nein, nein und nochmals nein!« zischte der kleine Krieger den grünen Wurm vor sich an. »Wenn du bei mir bleiben willst, musst du mir auch gehorchen!«
Das Wesen ringelte sich auf der Erde herum, legte mal den Kopf schief oder sperrte das Maul auf. Es blieb in einer unterwürfigen Haltung, was Hutzel dazu veranlasste zu glauben, seine Worte fielen auf fruchtbaren Boden. Doch dem war nicht so.
»Glaubst du vielleicht, wir halten uns abseits der Wege, weil ich die Landschaft so schön finde? Glaubst du, dir wäre deshalb gestattet, bei jeder Gelegenheit einen gehörigen Lärm zu veranstalten, wenn dir ein kleines Tier über den Weg läuft?«

»Hmpf!« machte das Wesen. Sein Blick richtete sich auf das Dickicht hinter dem kleinen Krieger.
»Schon wieder ein Tier?« Hutzels Gesichtszüge zeigten große Enttäuschung.

Bevor der kleine Krieger sich versah, schnappten die Kiefer des grünen Wesens nach ihm. Hutzel riß seinen Arm beiseite und spürte im gleichen Augenblick den Zug an seinen langen roten Haaren. Der kleine Krieger wurde mit beachtlicher Kraft davongezerrt. Es war gut, dass sein Wutschrei in einem erstickten Würgen endete. Der grüne Wurm zog immer heftiger und schleppte Hutzel Longear zu einem Baum. Dort schlängelte er sich hinter den kleinen Krieger, wo er mit Schnauze und Hand nun drückte.

Endlich begriff Hutzel. Sich der Hast seines Kameraden anschließend erklomm er den Stamm, an den knorrigen Ästen entlang. Weit oben hielt der kleine Krieger inne und bemerkte, dass sein wurmiger Freund ihn sogar überholt hatte.

Gerade rechtzeitig fand Hutzel auf einem Ast richtigen Halt, denn unter ihnen betrat nur wenig später eine schlanke, haarige Kreatur die Lichtung.

[ Wenn Katzen jagen - Teil 2<< >>Teil 2 ]
 
Die Revanche - Teil 1
Die Revanche - Teil 1
Nach oben!