Workshop
Ein Pirat entsteht - Teil 11
Da ist also der Hintergrund.

Die Figur wurde ohne die weiße Fläche über eine neue Ebene kopiert. Die zuunterst liegende Ebene setzt sich aus drei Teilen zusammen. Kai-Boden, Meer und Himmel.

Der Kai-Boden entstand auf ähnliche Weise die Poller-Struktur. Nur wurde hier das Relief noch etwas stärker ausgeführt. Das Meer lässt sich per Airbrush-Tool anlegen oder über Filter (Photoshop verfügt über einen, der Wasserflächen nachahmt.). Für den Himmel reicht der Wolkenfilter. Alle drei Teile können noch ein wenig perspektivisch verändert werden (über Transformieren). Beachtet bitte, dass der Himmel zum Horizont hin heller wird. Hinter Poller und Figur legen wir noch einen Schatten an. Ganz zum Schluß erhält der Hintergrund noch eine leichte Unschärfe. Das macht das Bild ein wenig plastischer. - Fertig!

Buchtipps:
Anatomie für Künstler von Jenõ Barcsay,
ISBN 963-13-2882-1,
RVG Rheingauer Verlagsgesellschaft 1989
(Geniales Buch, das bis ins kleinste Detail geht.)

Handbuch für Grafiker von Güter Hugo Magnus,
ISBN 3-7701-1216-4,
DuMont Buchverlag Köln 1980
(Umfangreiche Übersicht von Materialen, Mal- und Bildtechniken)

[ Teil 10<< ]
 
Ein Pirat entsteht - Teil 11
Nach oben!